Newsletter

Abonnez-vous à notre newsletter

Partager
DruckversionSend by email

Aktuelle Grösse: 100%

Fort du Petit Bé

Von einem Kunstbegeisterten gänzlich restauriert

Am Ende des 19. Jahrhunderts verloren die Festungen der Stadt an Bedeutung, da die Inseln Cézembre reichte, um die Stadt zu beschützen.

Die Festung wurde zum Verkauf angeboten, doch die Einwohner von St. Malo waren nicht bereit für etwas zu bezahlen, das ihnen natürlich zustand. Die Verhandlungen dauern 4 Jahre lang bis ein Dekret des Präsidenten Felix Faure im Jahre 1885 die Errichtung eines Spazierweges auf dem Grand und Petit Bés beschließt. Die Festung geht somit in den Besitz der Stadt über. 1921 wird sie mit den Stadtmauern zum historischen Denkmal erklärt.

Seit einigen Jahren restauriert ein Kunstbegeisterter die Festung um ihr ihren alten Glanz zurückzugeben

Die Arbeiten der Festung begannen im Jahre 1689 und endeten 1707, Todesjahr des Architekten Vauban.