Partager
DruckversionSend by email

Aktuelle Grösse: 100%

Plage du Sillon

35400 Saint-Malo
(1 Meinung)
1 avis
Girault
26 Februar 2016
Tout simplement splendide
3 km lang ist es der größte Sandstrand von Saint-Malo. Wenn Sie diesem Strand folgen, können Sie von Paramé nach Intra-Muros fahren. Der Strand von Sillon besteht aus drei Stränden: der Grande Strand, die Hoguette und der Strand von Rochebonne. Der Damm wurde 1883 - 1913 auf einem alten Sandweg (der Sillon) gebaut, der Paramé mit der befestigten Stadt verbindte und den einzigen Landzug bei Ebbe repräsentierte. Es begann als Sandpfad mit höheren und höheren Dünen in Richtung Rochebonne mit Windmühlen als alleinige Gebäude bedeckt. Die erste Straße wurde 1509 erbaut, umgebaut und umgebaut. Der Damm ist 1671 m lang und geht entlang des Strandes und schlägt einen schönen Spaziergang vor, der von verschiedenen Villen umgeben ist, die am Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurden. Auf der ganzen Sillon schützt eine Ausrichtung der Wellenbrecher den Deich gegen die Kraft der Wellen. Auf den Anfängen des 19. Jahrhunderts nach einer Vorstellung von den Ingenieuren Ponts und Chaussées Robinault aus Saint-Servan, sind die Eichenbrücken in einer Tiefe gleich oder größer als die Höhe, die sie an der Oberfläche haben, befestigt. Der Sillon-Strand ist zum Schwimmen angenehm und ist auch eine gute Szene für Aktivitäten mit der Windkraft von: Drachen, Sand-Yachting, Windsurfen, etc. Beobachteter Strand mit Erste-Hilfe-Station im Sommer. Sandjachtschule am Hoguette-Strand.
  • Plage du Sillon 1 - Saint-Malo
  • Plage du Sillon 2 - Saint-Malo
  • Plage du Sillon 3 - Saint-Malo
  • Plage du Sillon 1 - Saint-Malo
  • Plage du Sillon 2 - Saint-Malo
  • Plage du Sillon 3 - Saint-Malo
Accessibility
  • Begrenzte Mobilität :
Plage du Sillon Saint-Malo
5
1 Meinung
5.00
"Monsieur" Girault Period of stay : Dezember 2015
Tout simplement splendide