Nachrichten

Direkt von unseren Profis: Das Land von Dol und der Bucht von Mont‑Saint‑Michel

Statue Notre Dame De L Esperance Mont Dol Simon Bourcier 875Statue Notre Dame De L Esperance Mont Dol Simon Bourcier 875
©Statue Notre Dame De L Esperance Mont Dol Simon Bourcier 875|©simonbourcier.com
Direkt von unseren Profis :

Das Land von Dol und der Bucht von Mont-Saint-Michel

Alle Akteure des Tourismus sind an der Arbeit; die Segelwagen fahren in rasantem Tempo über den Saum, die Marinezüge rollen zu den Bouchots, die Échappées Baies laden zur Entdeckung der Polder ein und in der Domaine des Ormes ist das Wasserfest in vollem Gange.

In Dol la Rayonnante, am Fuße der großen Kathedrale Saint Samson, zwei Ausstellungen von sehr hoher Qualität: L’Amour sans frontière im Espace Nominoë, Une histoire de pierres, Djoti Bjalava im CathédralOscope.

Im Herzen der Bucht Mont Saint Michel gehen Freizeit, Entdeckung, Kultur, Schönheit und Vergnügen für alle Hand in Hand.

Auf Seiten des Fremdenverkehrsinformationsbüros von Dol ist der Saisonstart für dieses Jahr 2022 gut und der Trend bestätigt sich im Vergleich zu den Vormonaten: Die Agentur empfängt weniger Besucher, aber diese informieren sich mehr bei den Aufenthaltsberatern. Die Fernanfragen nehmen stark zu, wobei vor allem die Telefonanrufe zunehmen.

Die Anfragen sind qualifiziert, und die Gespräche mit den Besuchern, sei es im persönlichen Gespräch oder aus der Ferne, werden immer länger.

In Dol-de-Bretagne richteten sich die Anfragen auch auf Rad- und Wandertouren, aber auch auf das historische und kulturelle Erbe und Ausstellungen.

Die große Hitze weckt das Verlangen nach Abkühlung am Wasser, aber auch nach Spaziergängen im Schatten und Besichtigungen in Innenräumen, um sich in Sicherheit zu bringen. Die Anfragen nach Unterkünften für den Sommer gehen weiter.

Schöne Saison für alle

Olivier Delépine