Wir geben Ihnen unsere ...Tipps Tipps & Infos Fahrräder
La Greve En Baie Du Mont Saint Michel Cherrueix Alexandre Lamoureux 14142La Greve En Baie Du Mont Saint Michel Cherrueix Alexandre Lamoureux 14142
©La Greve En Baie Du Mont Saint Michel Cherrueix Alexandre Lamoureux 14142|alexandre lamoureux
Wir geben Ihnen unsere ...

Tipps & Tricks & Fahrradinfos

Hier finden Sie unsere Tipps und Tricks, damit Sie eine angenehme Zeit auf Ihrer Fahrradtour verbringen! Und dabei unsere unberührten Schätze respektieren.

Vor dem Start, wie wäre es, wenn man Folgendes überprüft:

  • das Wetter
  • die Gezeitenzeiten, im Falle einer Strecke am Meer.
  • die Zeit & die Dauer der Strecke, um nicht von der Nacht überrascht zu werden!
  • Schwierigkeit der Strecke
  • Seine Rückreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Sie können die Seite „Sich fortbewegen“
  • Seine Ausrüstung

Wir planen:

  • Bequeme Kleidung, Wanderschuhe, keine Flip-Flops & keine Stilettos!
  • Eine Windjacke für den Fall der Fälle und ja, wir sind in der Bretagne! Aber wir planen auch Sonnencreme und Sonnenbrille ein, denn ja, wir sind in der Bretagne!
  • Ein Badetuch für spontane Badeausflüge!
  • Essen und Trinken!
  • Eine Kamera für Vintage-Fotos oder ein Smartphone
  • Prävention: Vorsicht vor Selfie-Unfällen! Entweder Sie haben einen schlechten Bildausschnitt oder Sie stürzen!
  • Das nützliche Smartphone auch für GPS & die App Saint-Malo Tour mit allen Wanderungen unseres Reiseziels.
  • Ein guter alter Wanderführer und ein Kompass können auch den Zweck erfüllen!

Ratschläge der FF Vélo für den Anfang.

Die richtigen Gesten

Um all diese Landschaften und Lebensräume, die wir so sehr schätzen, zu erhalten, sind einige gute Gesten, die man im Hinterkopf haben sollte, unerlässlich, um die Landschaft so zu erhalten, wie Sie sie verlassen haben.

  • Ich bleibe auf bestehenden und markierten Wegen, Straßen und Fahrrad- und Mountainbike-Routen
  • Ich benutze keine Wege, die für Fahrräder verboten sind
  • Ich vermeide es, meine Räder beim Bremsen zu blockieren
  • Ich pflücke keine Pflanzen und entnehme keine Tiere
  • Pssst! ich vermeide unnötigen Lärm (Schreie, Musik), insbesondere in der Morgen- oder Abenddämmerung, wenn die Tiere einen großen Teil ihrer Lebensaktivität ausführen
  • ich lasse meinen Müll nicht auf dem Gelände liegen, auch nicht biologisch abbaubaren Müll. Manche organischen Abfälle brauchen mehrere Monate, bevor sie vollständig verschwinden, und bereichern den Boden

Alle Informationen der FF Vélo.