-A +A

Die "Savonnerie Cancalaise"

Meeresdüfte

portrait_marie_alice.png

Marie-Alice

Wer hat noch nie davon geträumt, sich innerhalb einer Sekunde nach Saint Malo versetzt zu sehen, um der Hektik der Großstadt zu entkommen oder einfach nur – in einen dicken Pullover gehüllt und von einem langen WollsSchal geschützt - einmal wieder frische

Meine Absicht ist es, Sie mit wahren begeisterten und begeisternden Persönlichkeiten bekannt zu machen, die ihre Energie gern mit Ihnen teilen. Mein Wunsch ist es, dass sie Ihnen ihre Geschichte, ihren Lebenslauf erzählen und ihre Werte und ihre Erfahrungen mit Ihnen teilen, um Sie zu inspirieren … Darf ich Sie mitnehmen?

 

Besuchen Sie mich auf YouTube und Facebook

Eine Reise mit dem Ziel Saint-Malo

Die Reise: Ziel Saint Malo

Nach einem langen Tag, den ich damit verbracht habe, durch die Straßen von Paris zu hetzen, ruhe ich mich endlich in meiner Wohnung aus. Durch das Fenster sehe ich in den grauen, von Umweltverschmutzung vernebelten Winterhimmel und beschließe, da ich kein Kaminfeuer in einem Haus in Saint Malo haben kann, eine Kerze anzuzünden. Aber nicht einfach irgendeine – nein!  Die „N°1, Saint-Malo, Sur les pontons, Made in Cancale!

Ich zünde den Baumwolldocht an und mache es mir in meinem Sessel gemütlich. Ich atme ruhig ein, ein delikates Aroma erreicht meine Nase. Meine Augen fallen zu und ich finde mich von zartem Meeresduft augenblicklich in die bretonische Landschaft versetzt: ich sehe die Schaumkronen auf den Wellen, den Hafen von der Stadtmauer aus, ich höre das Tauwerk an die Masten schlagen, die Schreie der Möwen… sehe den Sonnenuntergang … all diese Bilder und Töne ziehen durch meinen Kopf.

Ich beginne eine neue Reise unter meiner Dusche, als die Seife „Marin Boisé aux algues récoltées sur les côte bretonnes meine Haut berührt. Aufs Neue fühle ich mich in die Bretagne versetzt. Die Familienausflüge an den Strand, um die unglaublichen Formen und Farben der Algen zu beobachten, kommen mir in den Sinn. Ich sehe mich mit meinen Gummistiefeln über den Seetang laufen, um ihn zerplatzen zu lassen. Während der zarte holzige Duft meine Sinne betört, denke ich an die Runden am Kamin zurück und unsere Diskussionen, um die Welt wieder in Ordnung zu bringen.

Es gibt Aromen und Empfindungen, die sich uns einprägen und uns in einer Sekunde weit weg bringen … Bei diesem Duft kann das Ziel nur ein einziges sein: Cap Saint-Malo!! Sogar der neue Hochgeschwindigkeitszug, der TGV mit 2 Stunden und 17 Minuten Fahrzeit, kann es nicht besser!

Zurück zur Natur

Diese Reisen verdanke ich den Kerzen und Kosmetikartikeln der Savonnerie  Cancalaise. Die Pflegeprodukte sind reich an aktiven Wirkstoffen aus wertvollen Elementen aus der Natur, wie etwa ätherischen Ölen. Der Herstellungsprozess bewahrt die kostbaren Eigenschaften der ausgesuchten  Komponenten dank der behutsamen Gewinnung mit niedriger Temperatur.

Saint-Malo im Gepäck

Auf diese Art ist es uns immer möglich, ein kleines Stück Saint Malo bei uns zu haben, um jederzeit unsere schönen Momente an der bretonischen Küste heraufzubeschwören...

Marie-Alice Lemoine

  • ndeg4-vue_des_brises_lames_n_2.jpg
  • ndeg1-_palette_de_savons_2.jpg
  • ndeg2-_vue_du_fort_national_2.jpg
  • ndeg7-_vue_du_dome_de_lechauguette_du_bastion_saint-louis_2.jpg